Rhabarberkuchen

Wer Rhabarber im Garten hat, wird jetzt genau wie wir ne Menge davon haben 😀

Ich habe jetzt am Wochenende einen leckeren Kuchen gebacken und wollte euch dran teilhaben lassen:

image

Ist auch ganz einfach zu machen.

Ihr braucht dazu:

Teig:
100 g Butter
3 Eigelb
90 g Zucker
6 EL Wasser
1 TL Backpulver
150 g Mehl

Baiser:
3 Eiweiß
150 g Zucker

Und natürlich Rhabarber 500 g

Als erstes müsst ihr den Rhabarber schälen und mit ausreichend Zucker (je nach Geschmack) aufkochen.
Dann wird der Teig fertig gemacht.
Dazu die Butter mit dem Zucker verrühren und anschließend das Eigelb und das Wasser hinzu geben.
Nun nur noch Mehl und Backpulver dazu und fertig 🙂
In eine gefettete Springform geben und bei 200° für 20 min in den Ofen.

In der Zwischenzeit kippt ihr den Rhabarber ab und kümmert euch um den Baiser.
Dazu einfach das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen 🙂

Ist der Teig fertig gebacken kommt erst der Rhabarber und dann die Baisermasse drauf. Dies geht nun nochmal für 15 Minuten bei 175° in den Ofen….

Ganz easy oder? Und voll lecker!
Viel Spaß beim nachmachen

Von kleinen Terrorzwergen, oder aber wisst ihr eigentlich…

…das mein Sohnemann gerade in einer ganz ganz schlimmen Phase steckt?

Nein

das ist sein Schlachtruf.

Es macht einfach keinen Spaß, immer wieder schimpfen zu müssen um zu zeigen das ich hier der Boss bin und nicht er.

Und ganz ehrlich langsam bin ich mit meinem Latein auch am Ende…

Wie bestraft man denn einen fast 6jährigen am Besten und vor allem was noch wichtiger ist am wirkungsvollsten… Bei uns zieht immerhin das Wii-Spiel-Verbot, wobei das im Sommer nun relativ fürn Ar*** ist, da wir eh mehr draußen sind als drinnen. 

Ganz neu bei uns der „Wir-streiten-nicht-mehr-und-bekommen-nicht-immer-was-gekauft-Vertrag“
image
Wie ihr sehen könnt ist er schon einmal versucht worden als nichtig erklärt zu werden 🙂

Es hatte sich so langsam eingeschlichen das ständig was gekauft wurde wenn wir einen Laden betreten haben… Ob Spielzeug, Zeitung oder oder oder

Ende vom Lied: Bockiges Kind, was heulend und schreiend aus dem Laden getragen wurde….

Fazit: Als Eltern versagt und nun müssen wir versuchen es wieder gerade zu biegen ohne komplett die Nerven zu verlieren.

Ja ja das Loch haben wir uns selbst geschaufelt und nun müssen wir zusehen wie wir da wieder raus  kommen.

Was macht ihr so mit euren Terrorzwergen? Was zieht bei euch am besten? Ich bin gespannt 😊

Happy 2016!!

Wie?…. Was?… Ich bin zu spät? Gar nicht, mir ist es irgendwie so als wäe doch letzte Woche gerade erst noh Silvester gewesen!
Jaaa ich weiß ist doch schon bissel länger her… aber die paar Monate…. 😉
Nee mal ehrlich… geht es nur mir so oder wo ist das fast halbe Jahr schon wieder hin?

Man arbeitet und arbeitet und hängelt sich quasi von Wochenende zu Wochenende um mal wieder etwas länger schlafen zu können…
und schwubs schon wieder ein Monat um….

So wie jetzt wieder… nun ist schon am Sonntag schon der 1. Mai *schock*

Was ist denn so passiert in den letzten 5 Monaten? Eigentlich nicht wirklich viel…
Ich war jetzt 2 Wochen krankgeschrieben und selbst da hab ich es nicht groß geschafft meinen Blog mal ein bisschen Liebe zu schenken…
Warum ich krankgeschrieben war? Ich war sogar im Krankenhaus, denn meine Galle wollte mich unbedingt verlassen *g*
Boah Leute ich sag euch, ich hatte eine Angst vor der OP… naja mehr vor der Narkose, als vor allen anderem *g*
Aber hey… wie ihr seht – ich bin noch da *g*
Ich habe alles gut überstanden, kann wieder futtern was ich möchte ohne Angst vor Schmerzen zu haben und jaaaa ich freue mich schon
wirklich doll auf meine Arbeit wo ich ab Montag wieder zu finden bin…

Aber bis dahin werde ich noch mein Wochenende genießen 🙂
Euch wünsche ich auch ein wunderschönes und hoffentlich mal wieder frühlingshaftes Wochenende!!!

Einen wunderschönen zweiten Advent

Wow… die Zeit rennt schon wieder ohne Ende dem Jahresende entgegen. Findet ihr nicht auch das gerade im November/Dezember es einem noch viel schneller vorkommt, dass das Jahr zu Ende geht? Ob es daran liegt das die Tage nun auch deutlich kürzer sind? Oder einfach nur weil man viel zu tun hat die letzten Feierlichkeiten im Jahr zum Highlight des Jahres werden zu lassen… die Adventskalender, die Geschenke, das Plätzchen backen und allgemein das Organisieren der Weihnachtsfeiertage und natürlich dann auch noch Silvester… Wo geht es hin? Oder wer kommt? Was macht man zum Essen? Und und und… schließlich soll ja alles Perfekt werden 🙂

Habt ihr eigentlich feste „Extras“ die euer Weihnachten zu EUREM Weihnachten machen?

Bei uns gibt es jedes Jahr Gans zu Weihnachten… diese werden voller Hingabe von meinem Vater den ganzen Sommer über liebevoll fett gefüttert und im Oktober gehts dann immer ans Schlachten… da Heiligabend meine Eltern zu uns kommen und am 1. Weihnachtstag dann die Schwiegereltern, gibt es bei uns dann immer gleich zwei Gänse… und die liegen schon im TK bereit und warten auf ihren Einsatz…

Was ich dieses Jahr sowas von klasse finde ist, dass ich durch meinen beruflichen Wechsel mir dieses Jahr nicht den Kopf darüber zerbrechen muss, wer wann von uns arbeiten muss und wo ich die Kinder zwischen Weihnachten und Neujahr verteile, da in der Zeit hier immer die Betreung in Kita und Hort wegfällt. Wenn dann beide Eltern im Einzelhandel arbeiten ist das wirklich nicht immer soooo einfach… bisher war es dann immer so, dass ich Heiligabend frei gemacht habe und mein Mann arbeiten war und Silvester dann umgekehrt… zwischendrin halfen dann Freude und Familie aus. Doch wie schon gesagt dieses Jahr ist das anders… ich habe Urlaub und das ab dem 21. bis ins neue Jahr! Einfach klasse…

Somit bleibt genügend Zeit noch die letzten Sachen vor Heiligabend in Ruhe zu erledigen, wie zum Beispiel kein Bunkern von Plätzen weil man vorher keine mehr schafft zu backen 🙂

Aber es gibt hier noch eine Tradition die sich nicht erst auf dem letzten Drücker erledigen lässt… jedes Jahr gibt es ein „Weihnachtsoutfit“ ich finde das macht Weihnachten gerade für die Kinder noch ein Hauch mehr „besonders“, wenn es Sachen gibt, die man speziell für diesen Tag gekauft hat.. also habe ich mich heute Abend auch wieder auf die Suche nach was besonderem gemacht und bin dieses Jahr in einem richtig tollen Onlineshop fündig geworden. Sooo viele festliche Klamotten für groß und klein… naja ihr merkt schon ich war und bin begeistert… ja und nun heißt es wie immer, wer die Wahl hat, hat die Qual…. aber ich denke ich habe was richtig tolles für uns gefunden *g*

Hihi… na habe ich euch neugierig gemacht? Ja? Na so sollte das auch sein, aber es soll doch eine Überraschung sein 😛

Nein ich will ja nicht fies sein und zeige euch zu mindestens die Wahl für die Damen des Hauses… das ist doch ein guter Deal oder *g*

snip_20151206220722

Schick oder? Hach ich finde sie großartig… sooo nun ist aber genug getippselt für heute, ich werde mich nun entspannt auf die Couch legen und den restlichen Abend in Ruhe ausklingen lassen… Die Klamotten für Weihnachten stehen und ich kann wieder einen Punkt von meiner To-Do-Liste streichen… in diesem Sinne eine wunderschöne Vorweihnachtszeit ihr Lieben.

 

Bald nun ist Weihnachtszeit

Ohja das Jahr neigt sich schon wieder dem Ende zu… der erste Advent steht vor der Tür und der 1. Dezember ist auch nicht mehr weit… somit wurde es Zeit zum Basteln… Und nun sind sie fertig die Adventskalender der Kinder und auch unser diesjähriger Adventskranz steht in den Startlöchern

2015-11-22 10.06.26 2015-11-22 10.05.52

2015-11-22 13.13.48

Und hey den ersten Schnee hatten wir auch schon… für ne halbe Nacht *g*

2015-11-23 00.19.20

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Das diesjährige Laternenfest im Kindergarten fing super an… die Laternen sahen super aus und das Wetter war zum Abend hin zumindest trocken und nicht ganz so kalt wie die Jahre davor.

2015-11-19 18.14.44

Allerdings kaum war die Zeit ran das es dann los gehen sollte fing es an zu nieseln. Jaaa und dann, dann kam es wie es kommen musste es regnete, nein es schüttete aber soooowas von…. das kann man gar nicht in Worte fassen, binnen ein paar Minuten waren wir nass bis auf die Knochen und die wunderschönen Laternen im Eimer 🙁

Danach ging es dann nach Hause sich trocken anziehen, zum Glück hatte ich ne Supper zum Abendessen somit waren wir auch schnell wieder auf Temperatur 🙂

Nach dem Abendbrot ging es für die Große dann zur großen Lesenacht, dafür habe ich diese Leckerei vorbereitet

2015-11-20 13.43.52

Das neue Zimmer ist fertig

Zum Geburtstag gab es für das Töchterchen nicht nur Spielzeug und Co, dieses Jahr gab es auch ein Gutschein für ein niegel nagel neues Zimmer… Nun ist es endlich geschafft und es ist sooooo toll geworden… schade das es auf Bildern nicht sooo rüber kommt wie es dann in echt auf einen wirkt.

2015-11-04 17.48.26 2015-10-31 16.19.01 2015-10-31 16.18.35 2015-10-31 13.27.56

Happy Halloween 2015

Natürlich waren wir auch dieses Jahr wieder unterwegs um Angst und Schrecken zu verbreiten… naja und hauptsächlich um Süßes zu sammeln… haben ja nix die armen Kleinen 😉

Nein wie immer war es ein riesen Spaß und am Ende hatten die Kinder mehr als genug Süßes!

2015-10-31 18.41.36 2015-10-31 18.40.49

Auch die Mama hat sich dieses Jahr wieder verkleidet 😉

2015-10-31 17.28.18

Und hier die riesige Ausbeute

2015-10-31 21.04.40

Im Skylanderfieber

Mein Sohnemann hat es , naja eigentlich hat es uns alle erwischt… das Skylanderfieber… Schon kurz vor dem kurzen sein Geburtstag wusste er, dass bald ein neues Skylander rauskommen wird… somit gab es zum Geburtstag auch Geld für die Sparbüx um sich dann am Tag X das lang ersehnte Spiel zu kaufen… Und heute war es dann soweit…

2015-09-25 12.37.11

Er war soooooo happy es nun endlich zu haben… soooo süß

Longboard

Jessicas Wunsch nach einem Longboard ist nun endlich in Erfüllung gegangen… natürlich musste es auch gleich getestet werden, wobei ich mich immer noch frage warum Skateboards so groß sein müssen….

2015-09-22 17.15.43

Archive

Blogdesign:
Weeds & Wildflowers - L365
Weeds & Wildflowers - Life Is Good