Blogparade Eltern & Kind: Aufgabe 7

Hallo zusammen…

Es ist Sonntag – Blogparadetag *g* Wir haben die Halbzeit geschafft und nun gehts in die 2. Hälfte… Das Thema dieser Woche

Eltern-Kind-Blogparade-Aufgabe-7-Brot-und-Spiele in Blogparade Eltern & Kind: Aufgabe 7

Die Aufgabe dazu:

Auch diese Woche gibt es wieder ein zweigeteiltes Thema und wie versprochen auch ein Pflichtwort:
1. Brot:
Babies und Kinder haben Hunger – sogar ziemlich viel davon. Was sind denn die Lieblingsgerichte eurer Kinder? Und wie kocht ihr? Was kocht ihr und womit? An die Babymamas: was war euer Lieblingsgericht? Erzählt mir alles, was euch zum Thema “Kinder und Essen” einfällt.
2. Spiele:
Rasseln? Mullwindeln? Gesellschaftsspiele? Egoshooter? Was spielen eure Kinder und was ist ihr aktuelles Lieblingsspielzeug? Spielt ihr vielleicht auch gemeinsam Spiele?
Die Pflichtworte der Woche lauten Rhabarber und Kinderspiel. Das sollte doch ein Kinderspiel sein, diese Wörter zu verwenden?

Mhmmm ok… dann fangen wir mal an was….

Zum Essen – auch wenn bei uns eigentlich alles frisch gekocht wird, gehören wir wohl doch ehr zu den ungesunden Essern…. ok, das hat man ja auch an unseren Familienbild an Mama und Papa gut sehen können. Durch die Arbeitszeiten gibt es bei uns Abends erst warm. Ich koche gerne und es wird auch gut angenommen *g* natürlich ist das A und O hier bei der Großen “NUDELN” wenns nach ihr gehen würde glaube ich würden wir hier jeden Tag Nudeln essen Icon Smile in Blogparade Eltern & Kind: Aufgabe 7 Zum Glück gehts da nicht nur nach Ihr sondern ehr nach der Mama.

Unser größtes Problem was das Essen an geht ist hier eigentlich nur der Papa – so richtig ist hier noch nicht geklärt was in seiner Kindheit schief gegangen ist, aber der liebe Herr ist rein gar nix an Gemüse – halt Stop – Rotkohl ißt er… und so einmal im Quartal darf es sogar Spinat geben. Ansonsten leider gar nix… ungekocht darf es auch Gurke sein…. somit kann man sich recht gut ein Bild machen wie das essen hier aussieht oder?

Unsere Kinder und ich essen eigentlich fast alles an Gemüse – die Große wird nun auch schon wählerisch… Blumenkohl und Brokkoli schmecken ihr gar nicht auch Erbsen sind nicht ihr Ding usw usw… an vielem wird der Papa Schuld sein, gegessen hat sie schließlich mal alles… und laut den Erziehern in der Kita isst sie dort eigentlich auch gut mit – Gruppenzwang denke ich mal *g Der Kleine ist alles *g* Der sortiert dann aber gerne beim Obst aus…

Gläschen war bei uns immer ne Ausnahme… das Essen wurde zuerst einzeln gekocht ohne Salz und co und später gabs dann Reste vom Abendbrot zum nächsten Mittag. So ist es heute noch wenn sie mal wieder krank sind. Ansonsten gibt es Mittag im KiTa.

Natürlich gibt es auch mal Pizza, Döner oder MC bzw BK wenns schnell gehen muss… und auch Süßes und Knabberkram ist immer gerne gesehen. Wir haben ein Auge drauf, es gibt was aber nicht in Massen sondern in Maßen wie man so schön sagt.

Das Frühstück ist hier entweder Brot oder auch mal Cornflakes… je nach belieben *g* Aber die Vorliebe meinerseits liegt da ehr beim Brot – bei den Cornflakes müssen wir uns dann meistens nochmal umziehen bevor es dann in den Kindi geht… somit gibt es die zu 90% nur am Wochenende *g*

Getrunken wird von den Kindern Wasser mit Frucht, Milch und beim kleinen ab und an auch noch mal ein Teechen. Die Große bekommt auch mal ein Glas Limo wenn die nach fragt..

Ich denke bei den Kindern halten wir uns an eine gesunde Mischung was das Essen betrifft Icon Wink in Blogparade Eltern & Kind: Aufgabe 7

******

Und nun zum Thema spielen…

Spielzeug haben wir genug – bespielt wird alles… die Lieblinge ändern sich immer wieder mal. Die Große liebt ihre Fillys, Brettspiele und ihre UNO Karten. Ab und an spielt sie auch mal bei Facebook und natürlich darf auch die Wii und der DS hier bespielt werden. Wir haben keine Stoppuhr am laufen, aber es wird drauf geachtet das es nicht zu viel wird. Bei der Wii ist alles was mit dem Balanceboard gespielt wird gerade der Hit, also die Sportspiele von der Mama *g* oder aber auch das Just Dance. Aber natürlich auch Kinderspiele wie Lilli Fee und das Zauberkarussell finden einen Platz in der Wii *g*

Der Kurze hat vieles von der Großen geerbt. Er liebt den Einkaufswagen seiner Schwester, aber auch seine Autos total. Die dürfen in allen Größen da sein – ob die kleinen Matchbox oder aber das große BobbyCar. Zu Weihnachten gabs von Little People so eine Autogarage – die finden beide große Klasse. Und auch das Lego und Duplo wird gerne bespielt.

Da der Kurze noch so auf Randalieren aus ist, bleibt unsere Holzeisenbahn meist auf der Strecke… dabei haben wir davon soviel das wir glaube ich durch alle Zimmer fahren könnten *g*

Der Kleine liebt aber auch Töpfe und Wäscheklammern, Klopapier, leere PET Falschen, Silberpapier und eigentlich alles was sich im Haushalt findet… hihi

Aber am ALLER ALLER LIEBSTEN  wird hier gebuddelt und gemottert *g*

So genug gelaber Rhabarber das wars von mir für diese Woche… ich möchte mich wie immer bei der Testmama bedanken und natürlich auch bei den Sponsoren der Woche spieltz, Knallino und fleug.

Man liest sich *winke*

Facebook in Blogparade Eltern & Kind: Aufgabe 7Blog in Blogparade Eltern & Kind: Aufgabe 7Dst in Blogparade Eltern & Kind: Aufgabe 7

13 Kommentare zu „Blogparade Eltern & Kind: Aufgabe 7“

Kommentieren

CommentLuv badge

 
Archive

Blogdesign:
Weeds & Wildflowers - L365
Weeds & Wildflowers - Life Is Good